///Sprach- und Textwerkstatt
Sprach- und Textwerkstatt 2018-01-04T14:41:44+00:00

Sprach- und Textwerkstatt. Mit Wörtern zum Erfolg (1 Tag)

Ein Bild sagt mehr als Worte. Das stimmt. Aber der Text wird nachhaltiger erinnert. Daher kann die Bedeutung von texten und kommunizieren nicht überschätzt werden!

Warum das so ist? In unserer Lebenswelt – nicht nur Online – sind wir permanent von (sprachlichen) Zeichen umgeben: angefangen beim Toilettenschild bis hin zur bunten Imagebroschüre. Das älteste Überzeugungsmedium – Sprache – bleibt also auch im digitalen Zeitalter das wichtigste.

Diese sprachphilosophische Erkenntnis ist für Unternehmen von immenser Bedeutung und bedarf spezieller Betreuung. Die meisten Unternehmen verkennen diese Tatsache jedoch, was sie vor erhebliche Probleme stellt: Gerade der Online-Bereich wird wesentlich durch nicht-technische Faktoren bestimmt: Es sind Menschen, welche die Kommunikationsströme im Internet verursachen. Wer Analyse-Software zur Ermittlung von Keywords oder zur Textverständlichkeit einsetzt, sollte sich dessen bewusst sein: Maschinen können nicht denken und fühlen – Sprache und Kommunikation sind jedoch unmittelbar mit der menschlichen Kognition und Emotion verknüpft.

Wie können Sie dies ändern? Indem Sie an allen Kontaktpunkten, welche die Zielgruppe mit Ihrem Unternehmen hat, durchdachte sprachliche Branding-Strategien mit Wiedererkennungswert anwenden. Das beginnt etwa im Eventbereich bei der Gestaltung der Einladung, der Bildauswahl, bis hin zur Bedruckung von Servietten oder Gastgeschenken. In allen kommunikativen Kontaktpunkten muss sich Ihr Unternehmen sprachlich wiederspiegeln. In der LU-Textwerkstatt werden Sie daher ein Gefühl für sprachliche Werkzeuge und Textgestaltung lernen, damit sie wirkungsvolle Sprach-und Textwelten gestalten können.

Darauf dürfen Sie sich freuen:

  • Das brand-basierte Texting fällt Ihnen ab sofort leichter, denn Sie besitzen einen Überblick an Kontaktpunkten, die es (sprachlich) zu bearbeiten gilt.

  • Sie lernen, individuelle Sprachkonzepte durch Wortfeldarbeit zu entwickeln und Ihr Unternehmen von der Masse sprachlich abzugrenzen.

  • Ihre Texte sind sprachlich innovativ.

Inhalte:

  • sprachliche Touchpoints

  • Inszenierungspotential von Sprache und Kommunikation

  • Sprachliches Branding: Methoden und Werkzeuge

  • Mehrebenenanalyse: Wording, Text, Bild, Story

  • Fallbeispiele und kreative Settings.

Jetzt anmelden

Anmeldung