/Über LU
Über LU 2018-06-22T10:43:14+00:00

Unsere Expertise: Sprache.

LU wurde als wissenschaftliches Spin-Off der Universität Heidelberg im Jahr 2014 von Dr. Simone Burel gegründet. Damit ist LU die erste offizielle linguistische Unternehmensberatung in Deutschland mit Sitz in Mannheim. LU verbindet die Erkenntnisse der Linguistik mit authentischen Anwendungsproblemen der Praxis, die in umfänglicher Forschungsarbeit von Dr. Simone Burel aufgearbeitet wurden. LU arbeitet vor allem für den (digitalen) Kommunikations-, HR- und CSR-Bereich im deutschen Mittelstand.

DR. SIMONE BUREL
DR. SIMONE BURELGründerin

Dr. Simone Burel ist Inhaberin von LU-Linguistische Unternehmenskommunikation und gründete das Unternehmen 2014 auf Basis ihrer Dissertation über die Sprache der DAX-30-Unternehmen. Sie ist heute für nationale Konzerne, KMU und Bildungsorganisationen vor allem in den Bereichen Strategieentwicklung im Kommunikations-, Personal- und CSR-Bereich tätig. Durch ihre langjährige wissenschaftliche Erfahrung bringt sie als Dozentin an diversen Hochschulen stets die Forscherbrille in ihre Beratung mit ein. Dr. Simone Burel ist Autorin zahlreicher Publikationen und Preisträgerin der Auszeichnung „Berufliche Kommunikation“ der Gesellschaft für Angewandte Linguistik, academics-Nachwuchspreisträgerin 2017 und Mentorin im Christine-de-Pizan-Programm 2018 der Universität Mainz. Zudem agiert sie als gefragte Keynote-Speakerin und Trainerin für das gig7-Kompetenzzentrum Female Business und die Internationale Event- und Conkressakademie (IECA).

CHRISTIAN GUGUMUS
CHRISTIAN GUGUMUS

Christian Gugumus ist zertifizierter Schreibcoach und bei LU zuständig für Textprojekte aller Art im CSR-Bereich. Der studierte Betriebswirt und Wirtschaftslinguist gibt bei LU ebenfalls Workshops zur effizienteren Textproduktion (Sprach- und Textwerkstatt). Christian Gugumus ist Dozent für Sprachbewusstheit und Schreibprozesse an der Hochschule Ludwigsburg sowie der DHBW Mannheim.

FRANZISKA SAUR
FRANZISKA SAUR
Franziska Saur betreut das Social-Media-Marketing und die LU-Publikationen. Die studierte Germanistin, Bloggerin und „Digital Native“ setzt sich daneben für die Bereiche Female Empowerment und geschlechtergerechte Sprache ein. Aus dem ganz persönlichen Nähkästchen plaudert sie bei vombuchzumblog.

Wissenschaft trifft Praxis

LU steht für angewandte Wissenschaft. Wir verbinden hochwertige linguistische Analyse und modernes Machine Learning, um bisher unbeachtete Informationsschätze zu heben, die „zwischen den Zeilen“ liegen. LU ermöglicht Kunden durch die Bereitstellung von linguistischem und technischen Know-How

  • Qualität und Hochwertigkeit der wissenschaftlich abgesicherten Analyse und Beratung

  • Objektivierung von subjektiven Meinungen, Stimmungen und Entscheidungen

  • Mehrwissen & effizienter erreichtes Verstehen von komplexen Problemen und Zielgruppen

LU-Ansatz

Ihre Sprache hat einen Fingerabdruck.

Unsere Sprachverwendung verrät − ähnlich eines Fingerabdrucks − eine Menge über dahinterliegende Denkmuster und Wünsche sowie damit verbundene Emotionen. Alle Menschen in einem und um ein Unternehmen sind wertvolle Sprachteilnehmende, mit denen Beziehungen entwickelt und gepflegt werden müssen, um nachhaltig Erfolge, Nähe und Leistungsmotivation zu erzielen. Bedürfnisse von Kunden oder Mitarbeitern, Stimmungen in der Unternehmenskultur, Potenziale von Produkten oder Feedback von Stakeholdern können in der Sprache frühzeitig sichtbar gemacht werden.

Informationsschätze heben durch Big Data.

Auf Basis jahrelanger Textanalysen der DAX-30-Unternehmen hat LU eine wissenschaftlich basierte Methode entwickelt, erfolgsrelevantes Wissen in Unternehmen und Organisationen freizulegen. Für uns spielt es keine Rolle, ob wir die externen Daten Ihrer Website, sozialer Netzwerke wie Facebook und Twitter oder Ihre internen Daten auswerten, die Sie uns vertraulich überlassen (z.B. PDFs, Präsentationen, Excel-Sheets, Umfragen, E-Mails, Intranet-Einträge, Event-Feedback etc.). Sprache bleibt Sprache. Dabei machen wir verborgene Merkmale wie Geschlecht, Alter, emotionale Grundhaltung, Kompetenzen, Einstellung zu Leistung, Authentizität, Stimmungen, Ehrlichkeit oder Empathiefähigkeit in großen Text- und Datenmengen für Sie sichtbar.

Keine Zeit, Daten zu lesen? Wir machen das für Sie.

Wenn Sie wüssten, was Sie jetzt schon anhand Ihrer Daten wissen! LU wertet Ihre Daten in regelmäßigen Abständen aus und führt Sie durch Assessment- und Follow-Up- Workshops auf den richtigen Weg der Authentizität. Grundsätzlich interessieren uns alle unstrukturierten Textdaten, besonders in den Bereichen (Digital) Communications / PR, Personal (Human Resources) und Nachhaltigkeit / Corporate Social Responsibility (CSR), jedoch auch übergreifender Content.

Mission

LUs Ziel ist es, Wissen durch Sprache freizulegen, um das gegenseitige Verstehen von Menschen in Unternehmenskulturen nachhaltig zu verbessern. Daher ist uns auch unsere eigene Ethik wichtig, die wir unseren Kunden und Partnern kommunizieren möchten.

Wir wollen unsere Prozesse und unser Kernteam schlank halten. Daher arbeiten wir, je nach Auftragsgröße mit Netzwerkpartnern zusammen. Auf große, opulente Büros und Statussymbole legen wir keinen Wert – als digitale Natives sind wir überall zuhause. Somit haben wir auch weniger Verwaltungsaufwand und können Kosten minimieren halten. Zudem: Wir lieben die Freiheit – in ihr zirkuliert Wissen einfach besser.

Wir haben hohe Erwartungen an unsere Arbeitsqualität und unser persönliches Commitment. Jeder aus der LU-Crew ist besessen von Sprache und trägt diese Begeisterung nach außen weiter. Wenn wir einen Auftrag annehmen, kann der Kunde sichergehen, dass wir alles uns Mögliche tun werden, um ihn in seinem Anliegen weiterzubringen. Wir analysieren mit großer Sorgfalt und Hingabe und sind – fast immer – erreichbar.

Wir halten nichts von Floskeln und Bullshit Bingo und stehen dazu, wenn wir ein Konzept sprachlich nicht gelungen finden. Wir sehen uns als wissenschaftliche Berater, die ihren Kunden objektiv begegnen möchten – und ihnen nicht nur nach dem Mund reden. Wir stehen zu unseren philologischen Wurzeln, denn Sprache formt Realität. Wir sind zutiefst davon überzeugt, dass durch die Änderung der Sprache auch eine Beziehungsänderung im Denken stattfindet, die zu viel größeren Erfolgen als eine kurzfristige Maßnahme führt.

Wir legen großen Wert auf einen achtsamen Umgang innerhalb unseres Teams und mit dem Kunden. Unterschiedliche Perspektiven finden wir menschlich. Dass wir gerade darüber reden und uns durch 360-Grad-Feedback gegenseitig weiterbringen, sehen wir als wichtigen Teil in einem endlosen Wissensprozess an. Nur durch Einsicht und Reorganisation werden wir und der Kunde besser, gerade deshalb, weil wir oft in Projekten arbeiten, bei denen am Anfang noch nicht klar ist, wo der Weg hingeht. Der Kunde lernt von uns und wir von ihm.

Auch wenn wir als Unternehmensberatung keine große Lieferkette haben, achten wir in unserem täglichen Agieren auf einen gleichberechtigten Umgang mit Mensch, Flora und Fauna. Bereits seit 2015 ist LU ein papierloses Büro, d.h. alle unsere Gutachten, Präsentationen oder Rechnungen erhalten Kunden digital. Bei Pitches, Workshops oder anderen Terminen verzichten wir auf Handouts und arbeiten ausschließlich digital. Fast alle Kunden haben das bisher akzeptiert. Bei LU wird mindestens vegetarische Kost zur Verfügung gestellt.

Da wir es wichtig finden, Wissenschaft und Praxis der Linguistik miteinander zu verbinden und Menschen für Sprache zu sensibilisieren, bieten wir in regelmäßigen Abständen Orientierungspraktika bei LU an oder stehen kostenlos für Gastartikel, Podiumsdiskussionen und Interviews zur Verfügung. Das sehen wir als Teil unserer Verpflichtung zum Erkenntnisgewinn an – kollektive Intelligenz bringt unsere Gesellschaft weiter. Daher sind wir Mitglied in zahlreichen (wissenschaftlichen) Organisationen. Dr. Simone Burel unterstützt bereits langjährig die Frauen- und Nachwuchsförderung in der Metropolregion Rhein-Neckar.